#8 Innovativ: Wie Landwirte fit für den Klimawandel werden (und Ärzte chronische Schmerzen heilen)

Shownotes

Dürre und Bodenerosion: Der Klimawandel lässt Bauern Alarm schlagen. Sie sind in Sorge, wie sie bei der weltweiten Veränderung des Klimas durch Treibhausgasemissionen die Lebensmittelversorgung sicherstellen können. Züchter wie die Bayer AG setzen auf neue Pflanzensorten und Technologien, um die Auswirkungen zu mildern, erklärt Nachhaltigkeitsexperte Matthias Berninger. So sollen Veränderungen am Mais dazu führen, dass die Pflanze mehr CO2 im Boden bindet. Die Neurologin Prof. Ulrike Bingel wiederum schildert ihre Vision der Behandlung chronischer Schmerzen – und die Rolle von Erwartungen der Patienten für den Erfolg.

Die Gäste:
– Prof. Dr. Ulrike Bingel, Professur für Klinische Neurowissenschaften, Universitätsklinikum Essen
– Matthias Berninger, Senior Vice President Public Affairs, Science and Sustainability, Bayer AG

Moderation:
– Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender der Essener Uniklinik
– Jens de Buhr, Leiter des Medienverbunds „Zukunftsvisite“

Bei „Zukunftsvisite – das Magazin für Nachhaltigkeit und Gesundheit“ werden aktuelle Trends und spannende Zukunftsperspektiven in Medizin und Wirtschaft von wechselnden Experten diskutiert und leicht verständlich eingeordnet.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.